Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir die Gesundheitsprüfung nach den Regelungen des Ministerrats zu den COVID-19-Vorsichtsmaßnahmen bestanden haben und das Hygienesicherheitszertifikat erhalten haben!

Ägypten nimmt ab dem 1. Juli 2020 seine internationale Flüge in drei Küstenregierungen (Süd-Sinai, Rotes Meer und Matrouh) wieder auf.

Um die Ausbreitung von COVID-19 einzudämmen, haben wir folgende Änderungen in unserem Tauchzentrum vorgenommen:

  • Nur Vorbuchungen werden akzeptiert!
  • Zusätzliches obligatorisches Tauchformular für die medizinische Gesundheit/covid-19
  • nur Taucher sind derzeit in der Tauchbasis (max. 50% Belegung) erlaubt 
  • Gesichtsschutzmasken im Tauchcenter und den Transportfahrzeugen sind Pflicht
  • 6 permanente Desinfektionsstationen (70% Alkoholgel) in der Tauchbasis 
  • 2m Abstand zwischen den Tischen, 1m Abstand zwischen den Sesseln 
  • Desinfektionsstation für Equipment
  • Masken, Atemregler und BCD Inflatorfaltenschläuche werden in einer separaten Tasche zum/vom Tauchplatz transportiert
  • Gebrauchtes Equipment wird separat von bereits desinfiziertem Equipment untergebracht
  • “Germ” Hot-Spots werden regelmäßig während des Tages desinfiziert
  • Staff trägt zusätzlich zu der Gesichtsmaske Handschuhe während des Arbeitens an der Füllstation und des Servicen des Equipments.

Wir möchten helfen, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, aber gleichzeitig möchten wir auch auf unsere Umwelt achten! Bitte bringe daher, wenn möglich:

  • deine eigene wiederverwendbare Schutzmaske
  • deine eigene wiederverwendbare Trinkflasche um unseren Wasserspender zu verwenden
  • deinen eigenen Stift mit

Einige der neuen Regelungen, die du bei der Einreise nach Ägypten erwarten kannst (bitte informiere dich bei den offiziellen Behörden vor deinem Trip, da diese laufend überprüft und angepasst werden):

  • Gesundheitserklärung muss ausgefüllt werden 
  • Gültige Auslandsreiseversicherung ist Pflicht
  • Keine generelle Quarantänepflicht bei der Einreise nach Ägypten
  • Informiere dich bei der Fluggesellschaft über deren Sicherheitsrichtlinien
  • Im Moment sind Gesichtsschutzmasken Pflicht in öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln
  • Vergewissere dich über die Verordnungen deines Heimatlandes bezüglich der Wiedereinreise
  • Bleib informiert!

Wichtige Information für Taucher die COVID-19 positiv waren:

  • Taucher die COVID-19 positiv, aber asymptomatisch waren, sollten einen Monat warten bevor sie wieder zu Tauchen beginnen.
  • Taucher die COVID-19 positiv und symptomatisch waren, sollten mind. 3 Monate warten bevor sie eine tauchmedizinische Untersuchung (durchgeführt von einem Tauchmediziner) machen können.
  • Taucher die einen Krankenhausaufenthalt durch eine COVID-19 Infektion und/oder pulmonale Symptome hatten, sollten mind. 3 Monate warten bevor sie eine tauchmedizinische Untersuchung (durchgeführt von einem Tauchmediziner) machen. Diese sollte einen kompletten Lungenfunktionstest (min. FVC, FEV1, PEF25-50-75, RV und FEV1/FVC, und ein Belastungstest mit Messung der peripheren Sauerstoffsättigung) und ein hochauflösendes CT Scanning der Lungen beinhalten.
  • Taucher die einen Krankenhausaufenthalt durch eine COVID-19 Infektion und/oder Herz Symptome hatten, sollten mind. 3 Monate warten bevor sie eine tauchmedizinische Untersuchung (durchgeführt von einem Tauchmediziner) machen. Diese sollte ein Herzuntersuchung mit Echokardiogramm und Belastungstest beinhalten.